Nutellakuchen

Was gibt es leckereres als einen saftigen Schokoladenkuchen? Nicht viel! Und dieser simple Rührkuchen steht bei mir ganz vorne. Ich liebe ihn, er ist so einfach und so wahnsinnig schokoladig.

Ich hab das Rezept vor vielen Jahren von Freunden meiner Eltern bekommen und seitdem mache ich es regelmäßig.

200 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Eier
300 g Mehl
1 Pck Backpulver
7 EL Nutella (ich nehm meist etwas mehr, bei mir ist das Glas fast leer)
200-250 g Schmand

Zucker, Butter mischen (schaumig rühren). Mehl, Backpulver und Vanillezucker dazugeben. Nach und nach die Eier unterühren.

Aus Schmand und Nutella eine Masse anrühren und unter den Teig heben.

Am besten in eine Kastenform geben, geht aber auch als Muffins, dann nur nicht zu viel Teig in die Förmchen geben.

Bei 150° ca. 90 Minuten backen. Gut auskühlen lassen bevor ihr den Kuchen aus der Form holt, da er warm sehr weich ist und schnell auseinander fällt.

Noch nach belieben, mit Zuckerguss oder Kuvertüre verzieren.

Schmeckt übrigens auch super mit Cranberrys oder Kirschen im Teig.

IMG_0389

Die Version habe ich für meine alte Chefin gemacht als sie uns verlassen hat.