Nougat Lollis

Geht einfach und schnell, aber die Wirkung ist super. Es sieht toll aus und eignet sich klasse als Geschenk.

IMG_1301

Weiße Schokolade

Nougatmasse

 

Schokolade schmelzen und in eine Form geben. Etwas trocknen lassen, in der Zeit das Nougat schmelzen. Ebenfalls in die Form geben und zum Schluss nochmal weiße Schokolade. Vor dem festwerden die Stile in die Form geben.

IMG_1211

Advertisements

Nougatmuffins

Es ist Frühling, doch mein Thermometer zeigt mir -4° C an. Da habe ich wenig Lust auf frische Muffins, mit Obst. Eher auf Nougat, Schokolade und winterliches. Also gab es heute mal Nougatmuffins von Dr. Oetker.

601961_500148503382915_682069573_n

Sie sind wirklich verdammt lecker! Ich habe anstatt Kuvetüre für den Teig allerdings 100 g Chocolate Chips genommen.
Bei mir haben sie auch nur für 9 relativ niedrige Muffins gereicht und nicht wie im Rezept angegeben für 12.

100 g Nuss-Nougat (Dr. Oetker)
200 g Mehl
3 TL gestrichen Backpulver
75 g Zucker
100 g Butter
2 Eier
4 EL Milch
150 g Kuvertüre fix Vollmilch (Dr. Oetker)

Backofen vorheizen: Ober-/ unterhitze: 180 C Umluft: 160 C

1. Nuss-Nougat schmelzen.

2. Mehl und Backpulver mischen. Übrige Zutaten (außer Kuvertüre und Nougat) hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Kuvertüre Chips (75 g) und geschmolzenes Nougat unterrühren. Teig in Muffinformen geben und in den Backofen schieben.
Backzeit: 30 Minuten

3. Restliche Kuvertüre schmelzen und Muffins dekorieren.

 

Nougatkugeln

Yammi! Nougat und Zimt! Danke Dr. Oetker für diese leckeren Kekse! Manchmal braucht es nicht viele Worte. Zimtige Kugeln, gefüllt mit Nougat. Genial lecker und süchtig machend!

1929079_1030622770335483_6624120143493837084_n

200 g Dr. Oetker Nuss-Nougat
300 g Weizenmehl
1/2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
100 g weiche Butter oder Margarine
1/2 gestr. TL gemahlener Zimt
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Ei (Größe M)
 
200 g Dr. Oetker Nuss-Nougat
 
 Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C
 
 1. Nougat in sehr kleine Stückchen schneiden. Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. kalt stellen. 
In der Zwischenzeit Nougat für die Füllung in 80 kleine Stückchen schneiden und kalt stellen. 
 
2. Den gekühlten Teig in 80 gleich große Portionen teilen, am besten Rollen formen und diese teilen. Teigstücke in der Hand flach drücken, das Nougatstückchen daraufsetzen, mit dem Teig umschließen und zu Kugeln formen. Kugeln auf das Backblech setzen und backen.  
Backzeit: 12 Minuten
 
Nach Bedarf noch mit Schokolade verziehren.