Lebkuchen

Wenn es nur noch kurze Zeit bis Weihnachten ist, die Weihnachtsmärkte schon auf haben, dann liegt ein besonderer Geruch in der Luft. Gebrannte Mandeln, Zimt, Nelken, Glühwein und eben auch Lebkuchen. Ohne Lebkuchen ist diese Zeit nicht das selbe. Ich habe ein Rezept gefunden, das wirklich einfach ist und dabei so herrlich nach Lebkuchen schmeckt. Wer sich traut kann das Lebkuchengewürz natürlich selber mischen, aber ich habe das fertige genommen.

IMG_1409

225 g Honig

125 g Zucker
50 g Butter
1 Ei
Zimt
Lebkuchengewürz
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Backofen vorheizen:
Ober-/ unterhitze 190 C
Gas Stufe 4
Umluft 180 C

1. Honig, Butter und Zucker in einem Topf erhitzen bis der Zucker gelöst und die Butter geschmolzen ist.
Den Topf an die Seite stellen und abkühlen lassen.

2. Ei und Gewürze verrühren, dann unter die abgekühlte Masse rühren. Mehl mit Backpulver einrühren und alles verkneten.

3. Teig ausrollen und nach Bedarf ausstechen. Backblech mit Backpapier auslegen und Lebkuchen drauf legen.
Ca. 10 Minuten hellbraun backen.

Nun lasst eurer Fantasie freien lauf und dekoriert den Lebkuchen nach Lust und Laune.

IMG_0846

Advertisements