Leckere Blumen

Die Patentante hat Geburtstag, aber ein Geschenk wollte mir nicht einfallen. Also hab ich das getan, was ich am besten kann. Ich habe etwas gebacken. Und da es ein Geburtstag ist, wollte ich dann noch Blumen mitbringen. Aber sie verwelken irgendwann. Also warum dann nicht beides so verbinden, das man noch länger was von den Blumen hat?

IMG_8797

Sieht gut aus, schmeckt gut und Topf und Blume kann sie immer wieder verwenden! 🙂

1978870_686020348107684_1702912983_n

Der Teig wird ganz normal im Tontopf gebacken, nur nicht zu voll machen. Geht mit lackierten und unlackierten Töpfen (hab ich beides ausprobiert)
Als Kuchen dienten mir ein Zitronenkuchen (von dem ich blöderweise das Rezept verschlampt hab) und mein Nutellakuchen.
10007504_686066524769733_1681131055_n
Aus buntem Fondant dann noch Blüten und Blätter ausgestochen, als Gras dienten gefärbte Kokosflocken und als Erde klein geraspelte Oreokekse. Unter dem Gras ist etwas Zuckerguss und unter der Erde Schokoglasur damit alles hält.

Krümelmonster

wer kennt sie nicht? Die tausend Bilder im Internet von Muffins und Cupcakes die liebevoll als Krümelmonster dekoriert wurden? Natürlich habe ich es auch versuchen müssen. 😉

IMG_0329

1 Blech fertig gebackene Muffins
blaue Lebensmittelfarbe
Kokosflocken
Cookies (Mini)
Marzipan
Schokodrops
Zahnstocher
Puderzucker

Es ist eigentlich recht simple, das schwerste ich in meinen Augen die richtige Farbe zu finden. Ich persönlich schwöre auf die Gelfarben von Wilton (Gibt es online). Die meisten Farben die es so im Laden zu kaufen gibt, sind sehr schwach und färben nur minimal. Wer allerdings gute kennt, kann mir gerne Tipps geben.

Also, zuerst mal Muffins backen die schön hoch gehen. In der Zeit kann man die Kokosflocken färben (gerade bei Gelfarben müssen sie noch trocknen bevor man sie weiter verwenden kann bzw sollte). Dabei ruhig etwas unordentlich sein, die Schattierung macht es nachher noch hübscher finde ich.

Sind die Muffins abgekühlt, vorsichtig den Mund in den Muffin schneiden. Dafür eine dünne Kerbe scheiden, in die der Keks passt. Als Keks würde ich die Minis nehmen, denn normale Kekse sind zu groß.

Etwas Zuckerguss anrühren und blau färben. Die Muffins damit bestreichen, damit die Kokosflocken gut halten. Flocken leicht andrücken.

Aus Marzipan die Augen formen und ein Schokodrop als Pupille in die Mitte drücken. Damit die Augen gut halten, habe ich Zahnstocher als Verbindung genommen.

IMG_0328

Eine schöne und individuelle Geschenkidee