Dark Chocolate-Raspberry Cupcakes

Soooooo lecker und soooo schnell weg. 😉 Am Wochenende war’s mal wieder nicht so schön warm, da war mir nicht nach frisch und fruchtig. Fruchtig ja, aber mehr nach diesen typischen Herbstaromen. Dennoch wollte ich etwas mehr passendes für die Jahreszeit machen. Also kam ich abends im Bett auf DIE Idee. Schöne dunkle Cupcakes, mit einer frischen Creme.

13220080_1117899358274490_798827962_n

195 g Mehl

1 TL Backpulver

100 g Zucker

1 Pck Vanillezucker

2 Eier

100 g Zartbitterschokolade (mind. 70%)

130 g Butter

80 ml Milch

2 EL Kakaopulver (Backkakao)

Schokodrops


3 EL Lemon Curd


ca. 60 ml Wasser

brauner Zucker

1 geh EL Stärke (aufgelöst in 30 ml Wasser)

ca 100 g Himbeeren (auch TK)


175 g Frischkäse (Doppelrahm)

125 g Frischkäse mit Joghurt

100 g Quark

Puderzucker

1-2 Pck Vanillezucker

1 Pck Sahnesteif

Den Backofen auf 175 ° Ober-/unterhitze vorheizen.

Butter in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen und die Schokolade darin auflösen. Etwas abkühlen lassen.

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Schokoladenbutter unterrühren und alles gut verrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren bis ein glatter Teig entsteht. Schokodrops unterrühren.

In Muffinförmchen geben und ca. 20 Min backen.

13227895_1117899688274457_1815804979_n

Die Himbeeren durch ein Sieb passieren so das keine Körner mehr vorhanden sind. Mit Wasser und braunem Zucker in einen Topf geben und erhitzen. Die aufgelöste Stärke dazugeben und aufkochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Fängt die Masse an dicklich zu werden, vom Herd nehmen und den Topf in Eiswasser stellen. Gelegentlich umrühren. (Wem das zuviel Arbeit ist, kann auch Himbeergelee kaufen. Mir ist es aber zu süß)

Entweder man nimmt jetzt 3 EL Lemon Curd und rührt sie glatt, oder man stellt selber welches her. Das Rezept findet ihr hier.

Frischkäse, Quark und Vanillezucker glatt rühren. Etwas Puderzucker nach Geschmack hinzufügen (lässt die Masse auch noch etwas dicker werden) und das Sahnesteif unterrühren. Ca 3 Minuten rühren. (Am Besten nochmal kurz kalt stellen damit alles hält)

13250432_1117899611607798_91201769_n

Für das Muster etwas Frischhaltefolie auslegen und Lemon Curd und Himbeergelee abwechselnd auf die Folie streichen.

13249509_1117899591607800_750779783_n

Frischkäsecreme in die Mitte geben und alle zu einer Rolle zusammenklappen. Oberes Ende der Folie zusammenknoten. das untere Ende nehmen und in einen Spritzbeutel für große Tüllen stecken. Ist etwas tricky, denn ihr müsst die Folie unten wieder aus dem Beutel zuppeln damit die Creme normal aus der Tülle gespritzt werden kann. Schneidet die Folie soweit ab, das sie nicht raus guckt und steckt dann erst die Tülle drauf. Dann wie gewohnt die Cupcakes verziehren.

13227896_1117899478274478_972048779_n

13231189_1117899438274482_523836622_n

Advertisements

Ein Gedanke zu “Dark Chocolate-Raspberry Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s