Salted Peanutbutter Cookies

Ich persönlich mag ja Salz in meinen Süßigkeiten nicht so, aber ich wurde gebeten sie zu machen. Als sie fertig waren, waren sie dann wirklich sehr lecker. Man muss nur gut mit dem Fleu de Sel aufpassen, denn man hat schnell zu viel auf die Kekse gemacht

13062101_1106896956041397_1873458541371615087_n

55 g Butter

115 g Erdnusbutter

170 g braunen Zucker

1 Ei

1 TL Vanilla

2 TL Milch

1/4 TL Fleur de Sel

1/4 TL Backpulver

85 g Mehl

60 g Salzbrezeln, gemahlen

30 g Schokotropfen

Fleur de Sel

 

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und bereitstellen.

In einer großen Schüssel die Butter und die Erdnussbutter schaumig schlagen, Zucker und Vanilleextrakt, Ei und Milch eine Minute unterrühren. Als nächstes Salz, Backpulver, Mehl, und Brezelkrümel kurz untermischen, dann die Schokostücke unterheben.

Mit einem Esslöffel kleine Teighäufchen auf das Blech setzen und mit einer Gabel etwas kreuzförmig eindrücken. Jeden Cookie mit etwas Fleur de Sel bestreuen.

Die Bleche für ca. 10 – 12 min. in den Backofen geben und backen.

 

Das Original kommt von Chefkoch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s