Oreo CakePops

Oreos sind die besten Kekse der Welt 😉 Zumindest von denen die ich nicht selber mache 😉 Und als CakePops sind sie einfach genial.. Aber das beste, man muss vorher keinen Kuchen backen 😉

lolli

3 Pckg. Oreo Kekse ( je 176 g )

110 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

Stiele

Glasur und Deko

Mehr braucht es nicht. Gut, etwas Zeit natürlich noch 😉
Die Oreos fein zerkleinern (Im Mxer, oder wer keinen hat einen Mörser. Da kann man dann gleich noch etwas Armtraining machen) und mit dem Frischkäse vermengen. Sollte nachher wie Knete sein, aus der ihr dann kleine Kugeln formt. Wie immer empfehe ich so 18-19 g pro Kugel. Ideale Größe 🙂
Die kommen dann wie gewohnt in die Tiefkühltruhe und dürfen schön kalt werden.
Für die Glasur, Schokolade, Guss, CandyMelts oder was ihr mögt schmelzen, Deko vorbereiten.
Jetzt nehmt ihr die Stiele (natürlich immer nur einen) und taucht sie etwas in die geschmolzene Deko und steckt sie in die Kugeln. Etwas trocknen lassen und anschließen die Kugeln eintauchen und dekorieren. 🙂 Ihr kennt das ja mit CakePops 😉
62144_483781658352933_178490562_n
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s