Oreo Cookies

Ich hatte mal wieder Lust auf Cookies. Vor einer Woche hatte ich ein Rezept bei Chefkoch entdeckt, aber das hatte mich nicht so überzeugt. Also habe ich ein Rezept umgewandelt, das ich schon kannte und liebe.
Mein Freund hat mir gerade erst welche im Internet bestellt (die Originale, aus den USA. Ich probiere mich gerade durch die vielen Sorten). Also mussten es natürlich Oreo-Cookies werden! 🙂
10480680_720927677950284_411836167589514812_n
2 Pck Oreos
280 g Mehl
2
2 Pck Oreos
280 g Mehl
250 g Butter
100 g Zucker, braun
130 g Zucker
2 Eier
1 TL Natron
1/2 TL Salz
etwas Vanilla

 

Backofen vorheizen: 190° C Umluft

Oreos trennen, die Creme abkratzen und die Kekse grob zerkrümeln.

1. Die Butter mit beiden Zuckersorten, der Oreo-Creme und dem Salz schaumig schlagen. Die Eier und den Vanillezucker zufügen und cremig rühren. Etwas Mehl beiseite nehmen und mit dem Natron mischen, das restliche Mehl löffelweise unter die Masse rühren, zum Schluss das Mehl-Natron-Gemisch einrühren.Die Kekskrümel unterrühren.

2. Den Teig esslöffelweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen (viel Platz lassen! Die Cookies zerlaufen sehr stark. Maximal 8 Cookies pro Blech).
8 – 9 Minuten backen.
Wichtig: Je nach Ofen sind die Cookies etwas früher oder später fertig. Perfekt sind sie, wenn die Ränder ganz leicht braun sind und die Cookies im Kern noch feucht wirken.3. Dann sofort aus dem Ofen nehmen und ganz vorsichtig (sind sehr zerbrechlich!) auf eine Platte o. ä. zum Auskühlen setzen (nicht auf dem heißen Blech lassen!). Beim Auskühlen härten sie dann nach, bleiben innen aber schön zart. Sind sie knusprig geworden, waren sie zu lange im Ofen! Am Besten gekühlt in einer Dose aufbewahren (halten ca. 4 Tage).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s