Zitronen CakePops

Ich hatte mal wieder Lust auf Cakepops, deswegen gab’s vor 2 Wochen mal die Zitronen Cakepops. 🙂

10305605_716893668353685_7346667693782618498_n

200 g Zucker

250 g Butter

4 Eier

250 g Mehl

1 TL Backpulver

1 TL Vanilla

Salz


125 g Frischkäse

75 g Butter

150 g Puderzucker

3 TL Zitronensaft

3 EL Zitronenschale

 

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Weiche Butter, Vanillearoma und Zucker 5 Min. cremig schlagen. Ein Ei nach dem anderen hinzufügen und verrühren. Mehl, etwas Salz und Backpulver hinzufügen und gut verrühren.

Eine Kastenform gut einfetten, den Teig einfüllen und für 45 – 50 Min. backen.

Den Kuchen auskühlen lassen und auf ein Tortengitter stürzen. Anschließend harte Stellen entfernen und den Kuchen in eine Schüssel krümeln. Es sollten keine großen Stückchen mehr übrig sein.

Frischkäse, Butter, Puderzucker, Zitronensaft und Schale vermengen und nach Gefühl untermengen. Kugeln formen, kurz in das Gefrierfach stellen.

Schokolade (am besten geht es mit Guss, da dieser schnell trocken wird) schmelzen und am besten in ein Glas oder etwas anderes tiefes füllen, damit die Kugeln schön eingetaucht werden können.

Kugeln und Stiele vorbereiten. Zuerst die Stiele in die Schokolade tauchen und in die Kugeln stecken. Dadurch halten sie besser. Erst danach die Kugeln in die Schokolade tauchen und so lange langsam drehen, bis sie fest ist. Dabei mit Zuckerperlen oder anderem dekorieren.

Ich habe dieses mal einen Teil der CakePops mit Prausepulver bestreut. Sehr lecker! Kann ich nur empfehlen! 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s