Marzipan-Amaretto Kuchen

HEAR ME ROAR
Wieder ein Geburtstagsgeschenk! Und einem Game of Thrones Fan, schenkt man ja nicht irgendwas. Da muss es dann standegemäß das Lannister-Banner sein… 😉
Das Originalrezept habe ich bei Chefkoch entdeckt.
lannister
Ich finde, für meine erste Torte komplett mit Marzipan überzogen, ist sie wirklich gut gelungen. 🙂 Und schmecken tut sie auch noch wahnsinnig lecker! 🙂

200 g Butter

400 g Marzipan

6 Eier

1 Vanilleschote

200 g Mehl

1 Pck Backpulver

150 g Zucker

Amaretto


600 ml Milch

1 Ei

1 1/2 Pck Puddingpulver Vanille

50 g Kokosfett

300 g Butter

etwas Amaretto

Marmelade

Für die Creme: Mit Milch, Ei und Puddingpulver eine Vanillecreme kochen. Kokosfett dazu geben und unterrühren. Damit sich keine Haut bildet, auf den noch heißen Pudding Frischhaltefolie legen und gut andrücken. Kalt werden lassen.
Die weiche Butter dazu und eine luftige Butter-Creme schlagen.Nach Geschmack Amaretto und / oder Bittermandelaroma dazugeben.
Backofen vorheizen: 175 – 200° C
 Zuerst Butter und Marzipan verrühren. Dann nach und nach die Eier unterrühren. Zucker zufügen und das mit Backpulver gemischte Mehl. Nach Geschmack Vanille und Amaretto dazugeben und vermengen. In eine Form geben und 45-50 Min backen.
Den Kuchen waagerecht durchschneiden. Eine Platte an die Seite legen. Den Boden mit Marmelade großzügig bestreichen, anschließend mit der Buttercreme. Den zweite Kuchenplatte drauf legen.
Wer den Kuchen mit Marzipan einkleiden will:
Nun den gesamten Kuchen mit Buttercreme überziehen. Anschließend genug Marzipan (Rollmarzipan, keine Rohmasse nehmen) mit Puderzucker ausrollen und damit den Kuchen einkleiden.
IMG_5794
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s