selbstgemachte Waffelschalen

Tchibo hatte vor kurzem Förmchen, wo auch ein Rezept dabei war.
IMG_3508
100 g Mehl
100 g Puderzucker
100 g Sahne
Rumaroma (oder etwas Rum)

Backofen vorheizen: 180° C

1. Mehl und Puderzucker in eine Schüssel sieben, die Sahne dazugeben und gut verrühren. Rumaroma (oder etwas Rum) hinzugeben und verrühren.

2. Auf ein Backpapier sich 2 Kreise aufmalen (15 cm Durchmesser sind ideal), mehr ist schwierig weil es nachher schnell gehen muss. Lieber öfter backen, als zu viele auf einmal!

3. Nun den Teig dünn! auf das Backpapier geben und in die Kreise streichen.

4. Laut Rezept soll der Teig nun für 2-3 Minuten backen, bei mir war es deutlich länger. Am besten ihr schaut immer mal in den Ofen. Wenn der Teig gebacken ist, aber noch nicht braun und sich anheben lässt, ist er fertig.
Dann schnell aus dem Ofen damit! Nehmt nun die Teigkreise und legt sie in die Förmchen. Der Teig legt sich fast vonselbst in Form. Helft nochmal etwas nach, so dass die Förmchen schön ausgefüllt sind.
Stellt die Förmchen auf das Backblech und zurück in den Ofen. (Hier wieder die Angabe 3 Minuten, was aber wieder nicht gepasst hat. Einfach schauen wann sie am Rand schön braun sind)
Braucht so den Teig auf.

IMG_3428

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s