Creme Fraiche Cheesecake

Und noch eine Torte aus diesem tollen neuen Buch, dass ich im Moment fast verschlinge. Bei diesem heißen Wetter tut es richtig gut, diese frischen und leckeren Cheesecakes zu essen.

IMG_3173

So lecker, aber sooo süß 😉 Ich empfehle euch, unbedingt etwas Obst dazu zu essen. Am besten Kirschen oder Himbeeren. Auch lecker etwas als Soße über die Torte geben!

250 g Amarettini

120 g Butter


350 g weiße Kuvertüre

130 g Butter

3 Blatt Gelatine

500 g Frischkäse

500 g Creme Fraiche

1 Pck Vanillezucker

 

1. amarettini klein bröseln und die Butter zerlaufen lassen. Anschließend beides vermengen und in eine Springform (26) geben und zu einem Boden andrucken. Kalt stellen!

2. die Butter über einem Wasserbad schmelzen und die Kuvertüre dazugeben. Unter rühren schmelzen lassen und etwas abkühlen lassen.

3. Gelatine einweichen. Frischkäse, Creme fraiche und Vanillezucker verrühren. Die Buttermasse hinzugeben und zu einer glatten Creme verrühren.

4. Gelatine ausdrücken und in einem Topf unter rühren auflösen. Etwas von de Creme hinzugeben und verrühren, dann alles miteinander vermengen. Die Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Etwas Kuvertüre mit einem Sparschäler dünn hobeln und auf der Torte verteilen. Die Torte mind. 5 Stunden kalt stellen.

Hier hat mir der Teig wirklich für eine 26er Form gereicht. Hatte nach der letzten Torte das 1,5 fache genommen, hatte dann aber was übrig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s