Marmormuffins

Die Nachbarn zum Kaffee eingeladen, die Torte einen Tag früher vorbereitet. Das Problem, sie ist nichts geworden!
Was also machen? Schnell die Schränke geplündert, Rezepte durchforstet nach einem Rezept, dass schnell geht, lecker schmeckt und für das ich auch alle Zutaten im Haus habe.

marmor

180 g Butter
3 Eier
150 g Zucker, Backzucker oder Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
3 El Eierlikör oder Milch
220 g Weizenmehl
30 g Puddingpulver Vanille
2 Tl Backpulver
70 g Schokolade, zartbitter
1 Tl Kakaopulver
2 Tl Rum
Backofen vorheizen: Ober-/ unterhitze 175 C Heißluft 160 C
1. Butter in einem Topf schmelzen lassen und abkühlen lassen.
2. Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker und Eierlikör glatt rühren.
3. Mehl, Puddingpulver und Backpulver in einer 2. Schüssel mischen.
4. Buttergemisch unter das Mehl rühren bis ein zähflüssiger Teig entsteht.
5. Muffinförmchen aufstellen und bis zu 2/3 mit dem hellen Teig füllen.
6. Den restlichen Teig noch mit Schokolade, Kakao und Rum vermengen und glatt rühren. Kakaoteig auf dem hellen Teig verteilen. Die Förmchen nicht bis zum Rand füllen, etwas Luft lassen damit sie sich ausdehnen können. 9. Muffins in den Ofen stellen.
 Backzeit ca. 18 – 20 Min
Auskühlen lassen und bei Bedarf mit Puderzucker bestreuen.
13096333_1103036626427430_5620144927694092808_n
Was auch gut dazu passt:
Aus Butter, Mehl, Zucker, Marzipan und etwas Zimt Streusel herstellen und über den Teig streuen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s