Lemon Curd

Mal was anderes, frisch, sauer und doch süß. Zitronencreme, oder auch Lemon Curd. Typisch englisch, doch ich habe das Rezept von Aurélie (Ihre Seite), eine Französin. 😉 Aber das ist glaube ich egal, denn diese „Marmelade“ ist einfach ein Traum. Mein Mann war kaum zu bremsen nicht die ganze Schüssel gleich wegzunaschen, bevor ich sie weiter verarbeiten konnte. 😉

960188_530700716994360_1445424759_n

 

3 Zitronen
3 Eier
150 gr Zucker
80gr Butter
1 EL Speisestärke

1. Die Schale von den Zitronen reiben, anschließend die Zitronen auspressen. Die Eier in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verquirlen.

2. Zitronensaft, Zucker und die Stärke in einen Topf geben und erhitzen, kurz kochen lassen. Die Butter in Stückchen dazu geben und auflösen lassen. Die Hitze reduzieren bis es nicht mehr kocht, dann unter Rühren die Eier dazugeben und weiter rühren. (Vorsicht, wenn es zu heiß ist stocken die Eier und dann ist es nicht mehr lecker)
Wenn die Creme anfängt dicklich zu werden, in Gläser füllen und abkühlen lassen.

Schmeckt auch sehr lecker mit Limetten, dazu habe ich noch 1-2 Tropfen grüne Farbe gegeben.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lemon Curd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s