Nougatmuffins

Es ist Frühling, doch mein Thermometer zeigt mir -4° C an. Da habe ich wenig Lust auf frische Muffins, mit Obst. Eher auf Nougat, Schokolade und winterliches. Also gab es heute mal Nougatmuffins von Dr. Oetker.

601961_500148503382915_682069573_n

Sie sind wirklich verdammt lecker! Ich habe anstatt Kuvetüre für den Teig allerdings 100 g Chocolate Chips genommen.
Bei mir haben sie auch nur für 9 relativ niedrige Muffins gereicht und nicht wie im Rezept angegeben für 12.

100 g Nuss-Nougat (Dr. Oetker)
200 g Mehl
3 TL gestrichen Backpulver
75 g Zucker
100 g Butter
2 Eier
4 EL Milch
150 g Kuvertüre fix Vollmilch (Dr. Oetker)

Backofen vorheizen: Ober-/ unterhitze: 180 C Umluft: 160 C

1. Nuss-Nougat schmelzen.

2. Mehl und Backpulver mischen. Übrige Zutaten (außer Kuvertüre und Nougat) hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Kuvertüre Chips (75 g) und geschmolzenes Nougat unterrühren. Teig in Muffinformen geben und in den Backofen schieben.
Backzeit: 30 Minuten

3. Restliche Kuvertüre schmelzen und Muffins dekorieren.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s