Nougatkugeln

Yammi! Nougat und Zimt! Danke Dr. Oetker für diese leckeren Kekse! Manchmal braucht es nicht viele Worte. Zimtige Kugeln, gefüllt mit Nougat. Genial lecker und süchtig machend!

1929079_1030622770335483_6624120143493837084_n

200 g Dr. Oetker Nuss-Nougat
300 g Weizenmehl
1/2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
100 g weiche Butter oder Margarine
1/2 gestr. TL gemahlener Zimt
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Ei (Größe M)
 
200 g Dr. Oetker Nuss-Nougat
 
 Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C
 
 1. Nougat in sehr kleine Stückchen schneiden. Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. kalt stellen. 
In der Zwischenzeit Nougat für die Füllung in 80 kleine Stückchen schneiden und kalt stellen. 
 
2. Den gekühlten Teig in 80 gleich große Portionen teilen, am besten Rollen formen und diese teilen. Teigstücke in der Hand flach drücken, das Nougatstückchen daraufsetzen, mit dem Teig umschließen und zu Kugeln formen. Kugeln auf das Backblech setzen und backen.  
Backzeit: 12 Minuten
 
Nach Bedarf noch mit Schokolade verziehren.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s